Chicorette-Grapefruit Salat mit Ziegenfrischkäsecrostini
Gebratener Zander mit karamellisierter Chicorette und Zitronenbutter
30 Minuten
4 Portionen

Zutaten


3 rosa Grapefruits
2 EL Brauner Zucker
4 EL Olivenöl
½ Chilischote, getrocknet
Salz
8 dünne Scheiben Baguette
3 EL Olivenöl
120 g Ziegenfrischkäse
300 g Chicorette, geputzt
2 EL Granatapfelkerne zum Bestreuen
2 EL Honig zum Beträufeln
2–3 EL Olivenöl zum Beträufeln
Basilikumblättchen zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Schale von den 3 Grapefruits mit einem kleinen, scharfen Messer großzügig abschneiden, sodass auch die darunterliegende weiße Haut entfernt ist. Die Früchte über eine Schüssel halten und zwischen den Trennhäuten die Fruchtfilets herausschneiden; Saft von 1 Grapefruit mit den Händen darüber auspressen.
  2. Grapefruitfilets mit Zucker, Olivenöl und zerbröselter Chilischote vermengen, salzen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
  3. Backrohr auf 220°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Öl in einer Pfanne leicht erhitzen, Brotscheiben beidseitig darin knusprig braten, mit Ziegenkäse bestreichen und auf oberster Schienen 6-7 Minuten überbacken.
  4. Chicorette halbieren, in einzelne Blätter teilen und auf Teller geben, marinierte Grapefruit mit dem Saft darüber verteilen. Mit den Crostini belegen und alles mit Honig und Öl beträufeln; zum Schluss Granatapfelkerne und Basilikum darüber streuen.

Guten Appetit