Gebratener Zander mit karamellisierter Chicorette und Zitronenbutter
Gebratener Zander mit karamellisierter Chicorette und Zitronenbutter
30 Minuten
4 Portionen

Zutaten


12 Stk. Chicorette (ca.250 g), geputzt
2 EL Pflanzenöl
2 EL Butter
2 EL Kristallzucker
1/8 l Weißwein (z.B. Sauvignon blanc)
1/8 l Gemüsesuppe
Salz, Pfeffer aus der Mühle
4 Stk. dicke Zanderfilets mit Haut
(á ca. 120 g)
3 EL Pflanzenöl
2 EL Butter
Schale von ½ unbehandelten Zitrone, abgerieben oder mit dem Zestenreißer feine Streifen abgezogen
2 EL Petersilie, fein gehackt

Zubereitung

  1. Chicorette halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen, Butter darin aufschäumen lassen, die Hälfte des Zuckers in die Pfanne streuen, Chicorette mit den Schnittseiten zuerst anbraten, wenden, kurz weiter braten, restlichen Zucker darüber streuen, mit Wein ablöschen, etwas einreduzieren lassen, Suppe zugeben und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 6 - 8 Minuten schmoren lassen.
  2. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne leicht erhitzen, Fischstücke mit der Hautseite nach unten etwa 4 - 5 Minuten braten, wenden, kurz weiter braten, Pfanne von der Hitze nehmen und Fisch kurz rasten lassen.
  3. Geschmorte Chicorette mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen, Zitronenschale und Petersilie zufügen.
  5. Chicorette mit gebratenem Fisch anrichten und alles mit Zitronenbutter beträufeln.

 

Guten Appetit